Stockflecke in Kleidung

Schlechte Lüftung, Feuchtigkeit nur einige der Ursachen für Stockflecke oder Schimmelflecke

Stockflecken entstehen meist durch Schimmelbildung bei viel Feuchtigkeit oder unzureichender Belüftung. Sie sollten aufgrund des gesundheitlichen Risikos entfernt werden

Kaum zu glauben, aber hier hilft Buttermilch.
Je nach größe des Fleckes braucht man hier schon einige Becher, aber das ist auch nicht teurer als wenn man eine spezielle Chemiekeule kauft.
Einfach das Kleidungstück oder den Bereich mit dem Fleck in Buttermilch einlegen und das ganz einwirken lassen.

Bei hartnäckigen Flecken kann man diesen mit einer Mischung aus Spiritus oder Alkohol und Wasser vorbehandeln

Rostflecken

Mit der neuen hellen Hose bei der Gartenparty nicht aufgepasst und am rostigen Tischbein abgefärbt

Weiße Stoffe am besten mit fluoridhaltiger Zahnpasta behandeln, einfach ein wenig davon auf den Fleck verteilen das ganze dann über Nacht einwirken lassen und unter fließenden Wasser auswaschen.

Aber auch Buttermilch, Glyzerin, Zitronensaft oder Backpulver helfen.
Glyzerin wird dazu einfach in kochenden Wasser getan und der Fleck dann mit Zitronensaft über den Wasserdampf behandelt.

Oder mal legt das ganze vor dem Waschen einfach in Buttermilch ein.

Bei der Backpulver Methode wird der Fleck angefeuchtet und mit Backpulver bestreut.Auch hier lässt man das ganze einwirken und wäscht den Rest normal aus